Rust Alpha 0.1

Ein Online-Game, das bei Steam verfügbar ist

  • Vote:
    6,7 (33)
  • Kategorie:

    Adventure-Spiele

  • Version:

    Alpha 0.1

  • Arbeitet unter:

    Windows 8.1 / Windows 7 / Windows Vista / Windows 8

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Vollversion

Das seit 2013 als Alpha erhältliche Sandbox-Spiel Rust des Indie-Entwicklers Facepunch-Studios ist ein Mix aus dem erfolgreichen Aufbauklassiker Minecraft und der aktuellen Survival-Shooter Referenz DayZ. Rust wurde bereits über 1,6 Millionen Mal verkauft.

In Rust schlüpft der Spieler in die Rolle eines Überlebenden, der sich in einer lebensfeindlichen Umgebung gegen die Wildnis, Hunger und dem Erfrieren und vor allen Dingen gegen die Mitspieler behaupten muss.

Zu Beginn des Spiels wird die Spielfigur an einem zufälligen Punkt der Karte abgesetzt, ausgerüstet nur mit dem Nötigsten. Stirbt das virtuelle Alter-Ego, verliert der Spieler sämtliche bis dahin zusammengeklaubte Ausrüstung und beginnt das Abenteuer von vorne.

Rust gibt dabei wie die direkten Konkurrenten Minecraft und DayZ dem Spieler keine festen Ziele vor. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Die Spieler gestalten durch ihren Einfluss das Aussehen der Karte.

Neben der Suche nach Gegenständen, die zum Überleben dringend benötigt werden, fokussiert sich Rust vor allem auf das komplexe Bausystem. Der Spieler kann mit verschiedenen Materialien (Holz, Steine, Eisen etc.) eine Unterkunft nach eigenen Vorstellungen errichten und sich somit vor den Widrigkeiten der Umwelt und anderen Spielern schützen. Diese Behausungen sind jedoch nicht absolut sicher: Spieler können Wände einreißen und es kommt nicht selten zu koordinierten Überfällen auf fremde Lager.

Bis zu 300 Spieler tummeln sich auf der derzeit etwa 45 Quadratkilometer großen Karte. Die Landschaft in Rust ist abwechslungsreich: hohe Berge, weitläufige Waldgebiete werden durchzogen von Straßen, die in Städte und Dörfer führen. Da in den Ortschaften die meiste Ausrüstung zu finden ist, treffen dort häufig Spieler aufeinander. Nicht selten enden diese Aufeinandertreffen tödlich. Auch wenn Rust über ein Sprach-Kommunikationssystem verfügt, die Gier nach besserer Ausrüstung ist die Triebfeder vieler Spieler. Einige Areale der Karte sind stark radioaktiv verstrahlt. Ohne Schutzkleidung kann sich der Spieler in diesen Gebieten nur kurz aufhalten.

Waffentechnisch bietet Rust zur Zeit zehn Schusswaffen an. Das Spektrum reicht dabei über improvisierte Pistolen bis hin zum Sturmgewehr. Alle Waffen können vom Spieler selbst hergestellt werden.

Rust verwendet die Unity Engine. Sie zaubert ansehnliche Landschaften und großartige Lichteffekte auf den Bildschirm. Die Engine ist aber auch hardwarehungrig. Rust läuft bei hohen Grafikeinstellungen nur auf Highend-System wirklich flüssig.

Rust bietet eine ähnlich dichte Atmosphäre wie DayZ und verbindet diese mit den Freiheiten von Minecraft. Das Spiel befindet sich immer noch in der Alpha-Phase. Es gibt daher noch nicht viel Ausrüstung zu finden. Auch die Waffenpalette könnte größer sein. Fahrzeuge fehlen im Spiel gänzlich. Typisch für eine Alpha stören noch zahlreiche Bugs den Spielfluss. Das Fehlen einer Karte erschwert vor allen Dingen neuen Spielern den Einstieg. Hinzu kommt die wenig zimperliche Spieler-Gemeinschaft, die auf Anfänger oft keinerlei Rücksicht nimmt.

Dennoch: Rust gehört mit seinem interessanten Konzept zu den großen Hoffnungsträgern des wachsenden Survival-MMO Genre. Die Entwickler haben bereits mit "Garrys Mod" gezeigt, dass sie dieses Spielprinzip beherrschen.

Vorteile

  • Modulares Bauprinzip
  • Beklemmende Atmosphäre
  • Hervorragende Grafik

Nachteile

  • Fehlende Abwechslung
  • Zahlreiche Bugs
  • Sperriger Einstieg

Free alternatives to Rust

User Meinungen auf Rust